Wiederaufnahme Trainingsbetrieb 25m / 50m Disziplinen

Liebe Mitglieder des PSSC Dinslaken,

Der Vorstand hat sich auf einen Termin für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs mit kalibrigen Waffen verständigt. Ab dem 06.09.2020 starten wir wieder unser Training mit der Sportpistole, der Gebrauchswaffe und der Langwaffe (KK50m und UHR). Das Training findet unter den verbindlichen Regeln des Corona Konzeptes statt. Die aktualisierte Version findet Ihr im Bereich Satzung & Ordnungen

Da ein Training unter Coronabedingungen nur in sehr eingeschränkter Form stattfinden darf, haben wir folgende Regelungen für einen reibungslosen Ablauf getroffen:

Es werden Gruppen gebildet, die aus max. 6 Schützen bestehen, die auf jedem Kanal jeweils auf den Ständen 1, 3 und 5 trainieren können. Diese Gruppen haben die Möglichkeit, jeweils an folgenden Tagen ihr Trainingsschießen durchzuführen:

  • Am ersten und dritten Sonntag des Monats oder
  • Am zweiten und vierten Sonntag des Monats

 als Startzeiten stehen folgende Zeitscheiben zur Verfügung:

sonntags:

  • Von 12:30 Uhr bis 13:45 Uhr oder
  • Von 13:45 Uhr bis 15:00 Uhr

Somit haben theoretisch 4 x 6 Schützen die Möglichkeit, an jeweils zwei Tagen im Monat ihr Training wieder aufzunehmen.

Die Aufsichten für den 25m und 50m Stand stellen die beiden Startzeiten gegenseitig zur Verfügung. D.h., dass ein Schütze je Kanal der zweiten Startzeit in der ersten Startzeit zur Aufsicht verpflichtet ist. Ein Schütze je Kanal der ersten Startzeit übernimmt dafür die Aufsicht in der zweiten Startzeit. Die Aufsichten können von Termin zu Termin wechseln. Die Koordination übernehmen die Schützen(innen) der beiden Startzeiten in Eigenverantwortung.

Munitionserwerb für den sofortigen Verbrauch auf der Schießanlage kann zum Beginn der ersten Startzeit (12:30) erworben werden.

Um hier nicht zielführende Diskussionen im Vorhinein zu vermeiden, haben wir uns für das s.g. „Windhund-Verfahren“ entschieden. Das bedeutet, wer seinen Wunschtrainingstermin zuerst anmeldet, bekommt ihn zugewiesen, sind bestimmte Termine mit 6 Schützen belegt, bleibt nur ein anderer Termin über.

Diese so gebildeten Gruppen bleiben bis auf Weiteres unverändert bestehen. Wenn sich herausstellt, dass nicht alle Termine belegt wurden, werden wir diese nachträglich zur weiteren Belegung freigeben, auch hier nach dem gleichen Verfahren.

Terminanmeldungen sind ab dem 17.08.2020 ab 16 Uhr möglich. Eckhard Lauer wird ab dann unter der bekannten Mobilnummer regelmäßig erreichbar sein und die Terminvergabe übernehmen.

Wir wissen, dass dies für uns alle keine wirklich zufriedenstellende Situation darstellt, aber besser als gar kein Training auf unbestimmte Zeit ist es allemal.

Bis dahin bleibt gesund

Der Vorstand des PSSC Dinslaken e.V.