Polizei-Schießsport-Club Dinslaken nach Verstoß durch SV Brüggen auf Platz 1

Am 07. Oktober begann die Saison in der Landesoberliga Luftpistole. Der Polizei-Schießsport-Club Dinslaken reiste für den ersten Wettkampftag nach Tönisforst an. Der Gastgeber S.F.T. St. Tönis war der erste Gegner an diesem Tag. Als zweiter Gegner wartete der ASV Süchteln-Vorst.

Beide Wettkämpfe konnt der PSSC jeweils mit 3 : 2 Einzelpunkten für sich entscheiden. In beiden Wettkämpfen kam es in je einer Paarung zu einem Unentschieden, wodurch Sascha Klump beim ersten und Tim Koch beim zweiten Wettkampf zu einem Stechen antreten mussten. In beiden Fällen hatten die Gegner die stärkeren Nerven und konnten die Punkte damit gewinnen. Am Ende des Tages landete der PSSC auf Platz 3 in der Gesamtwertung.

Am 11. November reisten die Schützen des PSSC zum zweiten Wettkampftag nach Leichlingen. Dort erwarteten sie der SV Gut Schuß Brüggen und die Gastgeber vom Haaner Schützenverein. Der erste Wettkampf ging knapp an den SV Gut Schuß Brüggen mit 2 : 3 Punkten. Beim Gastgeber konnten sich die Polizeischützen ihrerseits mit 3 : 2 Punkten durchsetzen.

Am 12. November teilte die Ligaleitung mit, dass für den SV Gut Schuß Brüggen beide Wettkämpfe des zweiten Wettkampftages als verloren gewertet werden. Diese Entscheidung wurde getroffen, da der Verein bei der Einwertung eines Ersatzschützen einen Fehler gemacht und ein falsches Ergebnis eingereicht hatte. 

Eine korrekt geführten Setzliste hätte dem PSSC eine Ergebnisumkehr und einen weiteren 3 : 2 Sieg beschert. Die Ligaleitung wertete auf Grund des Verstoßes jedoch alle Kämpfe gegen Brüggen mit einem 5 : 0 Sieg für die Kontrahenten.

Durch diese Entscheidung konnte der PSSC letztlich einen weiteren 2 : 0 Sieg nach Punkten verbuchen und führt nun die Tabelle mit 8 : 0 Punkten und 14 : 6 Einzelpunkten an.

Der dritte Kampftag findet am 02. Dezember auf dem Schießstand des BSV Frohsinn Mehr Ork Gest statt. 

Der Vorstand

Willi Langner

Liebe Mitglieder,

leider mussten wir erfahren, dass unser langjähriges Ehrenmitglied Willi Langner am 30. Oktober für immer von uns gegangen ist.

Willi war viele Jahre im Vorstand des PSSC als Jugendleiter sehr erfolgreich tätig. Darüber hinaus hat er immer tatkräftig angefasst, wenn es galt, Umbauten und Reparaturen an unserer Vereinsanlage vorzunehmen. Seine Hilfsbereitschaft war für uns alle ein Vorbild.

Besonders erwähnt werden muss sein Engagement beim Umbau der Deckung unseres Schießstandes. Hier hat er an vorderster Stelle die Arbeiten geleitet und selbst tatkräftig mit angefasst.

Wir werden Willi, sein Engagement und seine Hilfsbereitschaft sehr vermissen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Der Vorstand

Einladung zur Adventfeier des PSSC Dinslaken

Liebe Sportfreunde,

auch in diesem Jahr findet wieder eine fröhliche und entspannte Adventsfeier statt. Hierzu möchten wir alle Mitglieder und evtl. Gäste, die natürlich auch herzlich willkommen sind, einladen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, bei Kaffee& Kuchen, Glühwein, Grillwurst und anderen Leckereien wird’s Gemütlich.

Ein kleines Preisschießen wird uns auch Sportlich noch herausfordern.

Am

01. Dezember 2018

treffen wir uns ab 16.00 Uhr

im Verein des PSSC.

Wir starten dann sofort in den gemütlichen Teil um ein paar unbeschwerte, heitere Stunden miteinander zu verbringen.

Die Kostenbeteiligung für das Preisschießen beträgt 1€.

                                                                                                                             

                                                                                                                              

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen, vor allem um gute Laune.

Mit sportlichem Gruß euer Fest Team,

Birgit, Kirstin, Herbert + Frank

Sommerfest 2018

Am Samstag den 08. September fand unser diesjähriges Sommerfest statt. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten bezüglich der Terminfindung (an denen die beiden Vorsitzenden nicht ganz unschuldig waren :-) ) mussten nur noch die Probleme mit den auf den 08. September fallenden Urlaubszeiten des Festausschusses gelöst werden. Hier waren wieder die beiden Schuldigen an der Terminverschiebung gefragt.

Mit vereinten Kräften konnte eine trotz aller Schwierigkeiten gelungene Feier ihren Lauf nehmen.

Auch die geladenen Gäste vom BSV Mehr Ork Geest, der unserer ersten LuPi-Mannschaft seit Jahren seinen Schießstand zur Durchführung des Liga-Heimkampfes zur Verfügung stellt, machten einen zufriedenen Eindruck und bedankten sich vor ihrer Heimfahrt für den gelungenen Nachmittag.

Während alle mit Gegrilltem, Beilagen und ausreichender Flüssigkeit versorgt wurden, fand zu gleicher Zeit das Vogelschießen mit dem KK-Gewehr statt.

Die Pfänder gingen in folgender Reihenfolge an Gäste und Mitglieder:

  • Den Kopf trennte Bodo Feis mit dem 38. Schuss vom Rumpf des Vogels
  • Den linken Flügel sicherte sich Kirstin Koch mit dem 103. Schuss
  • Der rechte Flügel ging an Achim Schulz (144. Schuss)
  • Den Rumpf holte sich Reiner Leger mit Schuss Nr. 335 und ist damit PSSC-Vereinskönig 2018

Einen Eindruck von der Feier könnt ihr euch in unserer Galerie verschaffen, in der inzwischen ausreichend Fotos der Veranstaltung eingestellt sind

mfg

Ecki